Junge Forscherinnen und Forscher zu Gast am CG

Im Rahmen des Projekt-Seminars „Aha! – Experimente in der Grundschule“ waren am 20. Oktober 2021 die beiden 4. KIassen der Martinschule in unseren Chemiesaal eingeladen, um sich zusammen mit den Schülerinnenn und Schülern des Clavius-Gymnasiums als Forscherinnen und Forscher zu versuchen und den Geheimnissen des Alltags auf den Grund zu gehen.

Es gab spannende Phänomene zu untersuchen: „Warum können Wasserläufer auf der Wasseroberfläche laufen?“ oder „Warum löst sich Zucker schneller in warmem als in kaltem Wasser?“ waren nur zwei Beispiele dafür. Im Anschluss an die Experimente, die die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen selbst durchführen durften, konnten sie über eine zauberhafte Chemieshow mit vielen verblüffenden chemischen Experimenten staunen, die vom P-Seminar als kleine Belohnung für die großartige Forscherarbeit der Schülerinnen und Schüler dargeboten wurde.

J. Schubert

Hier ein Bericht aus Sicht der 4b: Ein Experimentetag im Clavius-Gymnasium

Am 20.10.2021 waren die beiden 4. Klassen einen Tag im Clavius Gymnasium. Dort haben wir experimentiert, viel gelernt und viel Spaß gehabt. Wir haben herausgefunden, ob schwarz wirklich schwarz ist oder wie sich ein Schokokuss im Weltall verhält. Außerdem wurde uns gezeigt, wie man einen Regenbogen selbst machen kann und wie eine unechte Schlange entsteht.