Die Geschichte des CG

(Benannt nach dem deutschen Mathematiker und Astronom Christopherus Clavius)

Historische Entwicklung

  • 1794 Ingenieur- und Zeichnungsakademie
  • 1833 Landwirtschafts- und Gewerbeschule
  • 1877 Realschule
  • 1923 Oberrealschule
  • 1938 Oberrealschule an der Kapuzinerstraße
  • 1946 Oberrealschule
  • 1965 Clavius-Gymnasium (Mathematisch-naturwissenschaftl. Gymnasium)
  • 1986 Clavius-Gymnasium (Mathematisch-naturwiss. und wirtschaftswiss. Gymnasium)
  • 1998 Schulversuch Europäisches Gymnasium II
  • 2002 Clavius-Gymnasium mit den Bereichen NTG und WSG-W (Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium und Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Gymnasium)

Schulleiter seit 1833

  • Dr. Konrad Rüttinger (1833-1840)
  • Dr. Georg Schriefer (1840-1841)
  • Dr. Adam Wies (1841-1849)
  • Dr. Andreas Haupt (1849-1853)
  • Dr. Eugen Schneider (1854-1874)
  • Kaspar Rudel (1875-1881)
  • Dr. Johannes Schumann (1881-1892)
  • Wilhelm Bachmeyer (1892-1902)
  • Franz Wimmer (1902-1919)
  • Max Weyrauther (1919-1937)
  • Dr. Ludwig Eberth (1937-1945)
  • Hans Buck (1945-1946)
  • Dr. Jonas Mehling (1946-1951)
  • Eduard Popp (1951-1953) zugleich Ministerialbeauftragter für die Gymnasien in Oberfranken
  • Karl Pfändtner (1953-1960)
  • Albert Schwinn (1960-1963)
  • Heinrich Schmitt (1964-1975)
  • Johann Werner (1975-1988)
  • Rudolf Schmitt (1988-2004)
  • Dr. Herbert Michel (2004-2009)
  • Wolfgang Funk (2009-2019)
  • Thomas Meier (ab 2019)