Fit im Recherchieren

Steht ein Referat für den Unterricht an, greifen die meisten Schülerinnen und Schüler erst einmal zu ihrem Smartphone, Tablet oder PC. Doch wie man gezielt und effizient recherchiert, das wissen viele Jugendliche oftmals nicht. Vergessen wird dabei auch, dass schulische und örtliche Bibliotheken einen großen Fundus an Sachbüchern mit nützlichen Informationen bieten. 

„Fit im Recherchieren“ weiterlesen

Drachen mit Menschenkenntnis

Auf eine Heldenreise mitten am Vormittag durfte sich die 7b begeben. Und das mehr als verdient. Bereits im letzten Schuljahr hatte die Klasse angeregt durch Herrn Pabstmann Teamgeist und Kreativität bewiesen und wurde von der Akademie für Kinder-und Jugendliteratur mit einem Schreibworkshop im Wert von 500 Euro belohnt. Die Autorin Suza Kolb gab viele hilfreiche Tipps zur Figurengestaltung und zum Handlungsaufbau, sodass die Phantasie schnell Hände und Füße bekam. So entwickelten sich viele kleine Romanideen – von Fantasy bis Psychothriller. 

S.Dreefs

Vorlesewettbewerb Deutsch am CG

In der letzten Woche fand am Clavius-Gymnasium der Vorlesewettbewerb für die 6. Klassen statt. Vier ausgezeichnete junge Leserinnen und Leser traten gegeneinander an: Musa Frank, Johann Stößel, Raphaela Reh und Simon Köppl. Der Sieger wurde in der Stichwahl (Lesen eines unbekannten Textes) ermittelt und heißt in diesem Jahr Johannes Stößel. Herzlichen Glückwunsch!

M. Hupfer

Lesung von Martin Muser – Gemeinschaftsveranstaltung von FLG und CG im Rahmen des White-Ravens-Festival

Am Montag den 17.37.2023 wanderten 120 Schülerinnen und Schüler des Clavius-Gymnasiums zum Franz-Ludwig-Gymnasium – Grund: Der Jugendbuchautor Martin Muser las vor 220 Schülerinnen und Schülern aus „Kannawoniwasein“, beantwortete Fragen und signierte ca. 100 Bücher. Alle Fünftklässler/-innen des CG hatten das Buch im Unterricht gelesen und folgten begeistert der Veranstaltung. Die Kooperation zwischen beiden Schulen hatte das White-Ravens-Festival möglich gemacht, bei dem deutsch- und fremdsprachige Autoren bayernweit für Lesungen zur Verfügung stehen.

M. Hupfer

Mit Wörtern spielen

Wer kann schon von sich sagen, eine originale Zeichnung des Sams aus der Feder von Paul Maar zu besitzen. Die Klasse 6b kann dies nun mit Stolz bejahen. Im Rahmen des Schreibwettbewerbs „Ein Blumenstrauß aus lauter Wörtern“ zum 85ten Geburtstag von Paul Maar hat dieser nach der Siegerehrung zum Stift gegriffen und die Klasse mit einer Zeichnung belohnt.

„Mit Wörtern spielen“ weiterlesen

Theater am CG

Am 25.01. erlebten die Schülerinnen und Schüler endlich wieder Theater hautnah in der Schule. Die ‘Neue Werkbühne München’ spielte eine gekürzte und bearbeitete Fassung von ‘Nathan der Weise’ von Lessing. Das Stück passt zu den Inhalten des Deutschunterrichts der 10. Jahrgangsstufe und behandelt ein nach wie vor aktuelles Thema: die Konflikte zwischen Judentum, Christentum und Islam, die nicht nur in Jerusalem, dem Ort der Handlung, bis heute immer wieder aufbrechen.

S. Mauder

Vorlesewettbewerb Schulentscheid

Am letzten Mittwoch war es wieder soweit: Die acht Klassensieger des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen traten im Schulentscheid gegeneinander an! Das Siegerquartett machte es der Jury nicht einfach – am Ende gewann Ida Lüdtke. Sie wird das Clavius Gymnasium im kommenden Frühjahr beim Stadtentscheid vertreten! Herzlichen Glückwunsch, Ida!

M. Hupfer

In den Kreisen von Künstlern – Lesung in der Villa Dessauer

Die Aufregung der Schüler/-innen war bereits im Vorraum der Villa Dessauer groß, denn sie waren das erste Mal nicht als Besucher vor Ort, sondern als geladene Künstler/-innen. Der Berufsverband professioneller Künstlerinnen und Künstler in Oberfranken, kurz BBK Oberfranken, hatte die Klasse 6b eingeladen, um ihren Text „Apokalypse in Bamberg“ einem kunstinteressierten Publikum vorzustellen.

„In den Kreisen von Künstlern – Lesung in der Villa Dessauer“ weiterlesen