Weiter geht’s!

Unter dieses Motto stellte ein Häuflein motivierter MusikerInnen, Kameramänner und Lichtmeister eine spontane „musikalische Welcome-Back-Action“, die am Freitag, 15.05.2020, in der Aula des CG stattfand.

Nachdem seit dreieinhalb Wochen die SchülerInnen der Q12 wieder im Haus sind und in der vergangenen Woche sich die Q11 zurückmeldete, feiern wir mit dieser Aktion die Rückkehr der 5. Und 6. Klassen in dieser Woche, sowie die weitere sukzessive „Füllung“ unserer Schule in den kommenden Wochen und heißen alte und neu angemeldete SchülerInnen HERZLICH WILLKOMMEN (zurück) AM CG!

„Weiter geht’s!“ weiterlesen

Die eigene DNA sichtbar machen – CG an der Uni Bayreuth

Wie isoliert man eigene DNA?

Durchgeführt haben wir, die Klasse 9d, das Ganze an der Universität Bayreuth im Demonstrationslabor. Dazu wurden uns zuerst die Arbeitsschritte und Geräte erklärt, die wir dann anschließend in Dreierteams selbst durchführten. Hört sich leicht an, war es aber nicht, da alles bilingual, d. h. in englischer Sprache, ablief. Dennoch konnten wir am Ende unsere eigene DNA aus Mundschleimhautzellen isolieren und sichtbar machen.

Anschließend durften wir uns in der Mensa stärken. 

Der zweite Teil des Tages beschäftigte sich dann damit, den Aufbau der DNA besser zu verstehen. Dazu bastelten wir mit Hilfe verschiedener Materialien wie Strohhalmen oder Pfeifenputzerdraht unser eigenes DNA-Modell.

Nach einem anstrengenden, aber sehr informativen und praktischen Tag, ging es mit dem Bus wieder zurück nach Bamberg.

T. Schuster