Die Schülermitverantwortung – SMV

In der Schülermitverantwortung (SMV) arbeiten Schüler an der Gestaltung ihrer Schule und des Schulwesens mit. Sie vertreten dabei in erster Linie die Interessen ihrer Mitschüler und werden auch von den Schülern – meistens über die Klassensprecherversammlung – gewählt.

Als Verbindungslehrer – die direkten Ansprechpartner – wurden (wie bereits seit Jahren) Herr Held und Herr Ludwig gewählt.

Die aktuellen Schülersprecher:

Phung Hang (Q12)
Amelie Zeck (Q12)
Anton Potrykus (Q11)
Lars Krischker (Q11)

Ziele und Projekte

„Schüler mit Verantwortung“ heißt Spaß, Verantwortung, Engagement und Kreativität:

  • soziales Engagement (Patenkind aus Nepal, Spenden an „Menschen in Not Bamberg“, Weihnachtspakete usw.)
  • Gestaltung des Schullebens (z. B. Schulball, Schulfest, Nikolaus-Aktion, Verkauf von Essen und Getränken bei vielen Veranstaltungen)
  • SOR-SMC-Projekte (Schule ohne Rasissmus – Schule mit Courage)
  • Zusammenarbeit mit Klassensprechern (SMV-Jahresplanungsfahrt, Klassensprecherseminar)
  • Kreativität (Bau einer Grillbude, Bau einer Kaffeebar, SOR-Projekte)
  • interne Fortbildungen (Bezirksaussprachetagungen, Aktiv Coach-Seminare, Netzwerktreffen oberfränkischer Schulen, Bezirksseminare)