Das CG trotz(t) der Krise

Während die Schulfamilie des CG sich in den Osterferien vom ungewohnten und vielfach fordernden Online-Unterricht der letzten Wochen erholt, wird hinter den Kulissen schon an die Zeit danach gedacht. Auch wenn zum jetzigen Zeitpunkt noch niemand an unserer Schule weiß, wie die Unterrichtssituation nach den Ferien aussehen wird, versuchen wir auf alles vorbereitet zu sein. 

„Das CG trotz(t) der Krise“ weiterlesen

Vielen Dank

Liebe Schulfamilie,

es liegen nun bald drei Wochen hinter uns, die wir alle nicht mehr vergessen werden. Jeder einzelne von uns wird mit Ängsten und Nöten konfrontiert, die er sich wenige Wochen vorher so nicht einmal hätte vorstellen können.

„Vielen Dank“ weiterlesen

Die eigene DNA sichtbar machen – CG an der Uni Bayreuth

Wie isoliert man eigene DNA?

Durchgeführt haben wir, die Klasse 9d, das Ganze an der Universität Bayreuth im Demonstrationslabor. Dazu wurden uns zuerst die Arbeitsschritte und Geräte erklärt, die wir dann anschließend in Dreierteams selbst durchführten. Hört sich leicht an, war es aber nicht, da alles bilingual, d. h. in englischer Sprache, ablief. Dennoch konnten wir am Ende unsere eigene DNA aus Mundschleimhautzellen isolieren und sichtbar machen.

Anschließend durften wir uns in der Mensa stärken. 

Der zweite Teil des Tages beschäftigte sich dann damit, den Aufbau der DNA besser zu verstehen. Dazu bastelten wir mit Hilfe verschiedener Materialien wie Strohhalmen oder Pfeifenputzerdraht unser eigenes DNA-Modell.

Nach einem anstrengenden, aber sehr informativen und praktischen Tag, ging es mit dem Bus wieder zurück nach Bamberg.

T. Schuster